Über uns

Über uns

Golf – eine Tür, um Körper und Seele zu verbinden – Das Leben lieben! Living Golf ist mehr als ein Weg zu Gesundheit und Wohlbefinden Es unterstützt Bewusstheit und mühelose Exzellenz Es ist eine Pforte, um das Leben zu lieben!

Über Franz Rolinck

Franz Rolinck gründete Living Golf 2001 in Südafrika. Er begann mit 12 Jahren, Golf zu spielen, hatte rasch Erfolg und wurde im Alter von 17 Jahren Mitglied in der Deutschen Junioren Nationalmannschaft. Fünf Jahre lang spielte er für sein Land, unter anderem bei den Europameisterschaften. Zusammen mit Bernhard Langer wurde Franz Rolinck als einer der ersten Golfer für die „Sportfördergruppe“ der Bundeswehr ausgewählt. Eine lebenslange Passion und Liebe zum Golfsport war geboren. Als er eine internationale Businesskarriere in Australien verfolgte, ereilte ihn ein schwerer Autounfall, der sich als ein Weckruf zu Entschleunigung erwies. Golf wurde dabei zur rettenden Hilfe. Eine mirakulöse Golflektion in Sydney brachte ihn in Kontakt mit einer neuen Dimension des Golfspiels: sich zu entspannen, Golf mühelos zu spielen, und dabei Flow und Freude zu erleben. Dies als Lebenskunst mit Hilfe von Golf zu lehren, wurde für Franz Rolinck zur Berufung. Weiterbildungen in Qi Gong, Kinesiologie, Emotional Freedom Technique (EFT) und 25jährige Meditationspraxis folgten. Außerdem studierte er die Wirkungen von individuellen und kollektiven Traumata. Seine Arbeit wurde unterstützt von bekannten Organisationen wie dem Royal & Ancient Golf Club of St. Andrews (Welt Golfverband für Amateure) und der Schottischen Regierung. Franz entwickelte und organisierte Living Golf Programme von 2008-2017 in Südafrika und von 2014-2020 in Schottland. Im Jahr 2021 siedelte er über nach Deutschland, um seine Arbeit in Deutschland zu fortzuführen. Seit 2022 gehört er zu den ersten 12 zertifizierten REHA-Übungsleiter für Golf in Deutschland.